Heiraten mit einem Hochzeitsplaner

02.11.2020

Der Hochzeitsplaner – jemand, der sich um alles kümmert, der Euch als Brautpaar jeden Wunsch von den Lippen abliest, der zu jedem Zeitpunkt an eurer Seite ist und jegliche Hochzeitshürden umschifft. Klingt traumhaft? Ist es auch!

Lasst Euch von dem Klischee des „Wedding Planners“ aus amerikanischen Filmen nicht abschrecken. Es geht nicht um riesige Hochzeitsgesellschaften, extravagante Locations, ein gigantisches Honorar oder viel Tamtam – es geht um Euch als Brautpaar. Hochzeitsplaner sind dafür da, Euch eine wundervolle Planungszeit zu ermöglichen, in jedem Moment den Rücken freizuhalten und letztendlich Eure Traumhochzeit zu realisieren.

Einen Wedding Planner an seiner Seite zu haben, ob in der kompletten Planung oder in einzelnen Teilbereichen, bringt einige Vorteile mit sich. Wir werden hier nicht alle aufzählen, sondern Euch nur einen Einblick in die für uns wichtigsten Punkte geben.

Mit einem Planer an Eurer Seite bekommt Ihr vom ersten Tag an Unterstützung und Sicherheit in jeglicher Hinsicht. Euch werden die Sorgen und der Stress von der ersten Minute an abgenommen – dadurch könnt Ihr Euch als Brautpaar auf die schönen Dinge der Planung konzentrieren.

Ihr vermeidet unnötige Kosten bzw. Fehlausgaben und langes Suchen nach den passenden Dienstleistern als neue Teammitglieder. Gute und erfahrene Hochzeitsplaner haben ein Netzwerk von professionellen Dienstleistern, auf die sie sich hundert Prozent verlassen können. Dadurch werden „Blindbuchungen“ und böse Überraschungen am Hochzeitstag vermieden. Hin und wieder erhalten die Planer auch Rabatte bei den Dienstleistungspartnern, die sie direkt an euch als Brautpaar weitergeben.

Mit das wichtigste is dann der Tag selbst – der Hochzeitstag. Ihr als Paar sollt an Eurem großen Tag entspannt feiern, Euch rundum wohlfühlen und gemeinsam mit Euren Gästen den Tag unvergesslich machen. Das geht nur, wenn Ihr beide den Kopf völlig frei habt! Deshalb ist der Hochzeitsplaner am Tag der Hochzeit an Eurer Seite und kümmert sich um den reibungslosen Ablauf. Der Planer übernimmt die Koordination aller Dienstleister uns ist sowohl für Euch, als auch für Eure Gäste und die Location Ansprechpartner Nummer 1. Bei Unklarheiten, spontanen Komplikationen agiert der Wedding Planner als Lösungsfinder. Probleme und Eventualitäten können durch die Erfahrung im besten Fall vorausschauend vermieden werden.

Daher ist ein MUST HAVE: Der Zeremonienmeister – die Begleitung am Hochzeitstag. Selbst wenn Ihr Eure Hochzeit von A – Z selbst plant, legen wir Euch einen Wedding Planner am Tag Eurer Hochzeit besonders ans Herz. So könnt Ihr gemeinsam mit Eurer Familie, Trauzeugen und Freunde gelassen feiern und jeden einzelnen Moment Eures Tages genießen.

KEIN PLATZ FÜR VORURTEILE!

1. „Ein Hochzeitsplaner kann ich mir nicht leisten!“

Ein Hochzeitsplaner kostet Geld, das ist klar. Auch diesen Posten müsst Ihr mit in Euer Budget aufnehmen. Allerdings gibt es hier viele verschiedene Möglichkeiten, dass Ihr Euch einen erfahrenen Wedding Planner mit an die Seite holen könnt. Sollte eine komplette Planung nicht in Euer Budget passen, könnt Ihr Euch in Teilbereichen professionelle Unterstützung dazu holen. Ob es das reine Location Scouting ist oder die Erstellung eines Dekorationskonzeptes – Hochzeitsplaner bieten auch vereinzelte Dienstleistungen an.

2. „Wenn ich einen Hochzeitsplaner buche, habe ich mit der Planung meiner Hochzeit gar nichts mehr zu tun!“

Bei der Hochzeitsplanung geht es um Euch als Brautpaar, somit seid Ihr mit Euren Wünschen und Vorstellungen der Mittelpunkt der Planung – ohne Euch geht’s nicht!

Wichtig ist, dass Ihr als Brautpaar trotzdem in die Organisation mit einbezogen bleibt – nur ohne Stress. Jede Entscheidung wird in enger Absprache mit Euch getroffen. Der Austausch zwischen Brautpaar und Hochzeitsplaner ist während der Planungszeit sehr eng und regelmäßig. Allerdings unterscheidet sich die Planungsweise auch immer von Brautpaar zu Brautpaar, einige möchten mehr involviert werden und andere weniger. Ein erfahrener Hochzeitsplaner passt sich hier natürlich auch den Wünschen der Paare an.

GOOD TO KNOW

Wenn Ihr Euch als Brautpaar für eine Komplette Planung mit Hochzeitsplaner entschieden habt, könnt Ihr natürlich trotzdem Teilaufgaben in Eigenverantwortung übernehmen!

Wenn ihr Euch nicht sicher seid, ob ein Hochzeitsplaner das Richtige für Euch ist, nutzt die Chance eines unverbindlichen Kennenlerngesprächs mit einem Planer Eurer Wahl. Lernt Euch kennen und findet heraus, in welchen Bereichen Euch ein Hochzeitsplaner unterstützen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Wir sind ganz einfach zu erreichen!